Grissini Torinesi – italienische Brotsticks

Was ist das?

Grissini Torinesi sind, wie der Titel schon sagt, italienische Brotsticks. Dieses Jahr nach dem Winterurlaub hat mich das Backfieber mal wieder gepackt und ich habe es selbst versucht! 🙂
Schmeckt leider nicht wie das Original, aber meiner Tester und mir hat es sehr geschmeckt!

Was brauche ich?

120g Mehl (ich werdet sicherlich noch mehr benötigen!)
60-80 ml Milch
1-2 TL Salz (Meersalz laut ital. Rezept und nicht gehäuft!)
1 EL Olivenöl
1/2 Päckchen Trocken- bzw. Instant-Hefe

Ofen auf 200 Grad (Vorheizen oder nicht, ist egal. Hauptsache er ist so warm, wenn die Sticks drin sind!)

Zuerst einmal alles in eine Schüssel geben und am Anfang Tipp: erstmal mit Löffel verrühren.
Wenn es schon langsam zur Masse wird, erst Hände waschen (!) und dann durchkneten, bis ihr einen Klumpen oder eine Kugel habt…na ihr wisst schon, was ich meine! 😀
Dann könnt ihr ja erstmal eure Bleche (bei der Menge: 2) mit Backblech auslegen und neben euch stellen. Warum? Die Hefe sollte erstmal kurz die Zeit haben, sich zu entfalten (ich denke mal 5 Minuten sind okay).
Danach nehmt ihr euch immer ein kleines Stück(müsst ihr probieren) und rollt es mit den Händen zu einer Stange aus. Hier mal ein Bild, wie es aussehen soll. Natürlich sind die auf dem Bild industriell hergestellt, meine sehen auch nicht so perfekt aus! 😉
Je nach dem, wie knusprig ihr sie haben wollt, rollt sie circa 0,5 – 1cm aus. Ich mach sie immer sehr dünn, also kann ich nicht sagen, wie sehr sie bei 1cm aufgehen!

Wenn ihr alles gerollt habt und auf die Bleche gelegt habt, geht es für 10 Minuten in der Ofen. Aber bitte ab 8 Minuten mit zugucken! Wenn sie dünn sind, brauchen sie durchaus 1 Minute weniger und wenn sie dicker sind bis 3 Minuten mehr!

Viel Erfolg beim Selbstversuch! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s