Die Auswahl/ Matched von Ally Condie > Review, Spoilerfrei

Dieses Mal eines meiner Lieblingsbücher! 🙂
Aber zuerst, wie immer, die Inhaltsangabe:

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat.

Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über ihren Partner ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Klingt ziemlich interessant, oder? Das dachte ich auch und hab es mir vor 1 oder 2 Jahren gewünscht. Aber erst dieses Jahr gelesen!

Das Genre ist Dystopie, Sci-Fi und eventuell auch ein wenig Liebesroman. Es spielt anfangs des 22. Jahrhunderts.

Cassia ist 17 und am Anfang des Buches auf dem Weg zum Paarungsbankett. Dort wird ihr und anderen 17-Jährigen der perfekte Partner „vorgestellt“. Erst gibt es ein Festessen und dann werden die Namen aufeinander aufgerufen. Danach erscheint auf dem großen Bildschirm das Bild deines Partners und du bekommst den Mikrochip mit den Informationen. Aber ich möchte euch nicht verraten, wer es sein wird und habe diesen verräterischen Satz aus der Inhaltsangaben herausgenommen. 😉

Cassia hat noch ihren kleinen Bruder Bram und ihren Opa. Keine Sorge, die Eltern hat sie auch noch!
Ihr Opa hat bald seinen 80. Geburtstag. Wird also sterben. Noch so ein Zeitpunkt, den das System für „perfekt“ hält.  Ab 80 geht es nur noch bergab, sagt das System. Mit 21 ist der beste Zeitpunkt zum heiraten. Der vom System ausgewählte Partner garantiert ein langes, glückliches Leben.
Kann man denn nichts mehr selber wählen? Keine eigenen Entscheidungen mehr treffen? Das ist ein Thema, was Cassia bald beschäftigen wird. Und in gewisser Weise hat sie eine Antwort: Man kann.

Die Gesellschaft. So nennt sich das Ganze. Und jetzt erzähle ich noch ein paar Dinge zum Aufbau.
Jede Person trägt einen Tablettenbehälter, der eine Blaue, eine Grüne und eine Rote Tablette beinhaltet. Jedoch bekommen sie diese jeweils mit einem Entsprechenden Alter. Benutzt du eine, musst du das melden und bekommst eine Neue.
Die Blaue gibt dir Nährstoffe, um 1-2 Tage ohne Essen und Wasser zu überleben. Die Grüne wirkt wie ein Beruhigungsmittel und die Rote, tja…das weiß niemand so Recht. Es wird zwar viel getuschelt, aber es gibt keine klare Aussage.
Mit 17 kannst du am Paarungsbankett teilnehmen. Du kannst dich aber auch dafür entscheiden, für immer single zu bleiben. Mit 21 kannst du heiraten. Bis 31 darfst du Kinder bekommen, danach ist es dir nicht mehr erlaubt. Wie oben genannt, ist dein 80. Geburtstag dein letzer Tag. Du hast noch einmal ein Essen mit deiner Familie, hastZeit um mit ihnen allein zu reden und schläfst dann ruhig ein. Und wie für alles Mikrochips verwendet werden, bekommt die Familie einen über das „verstorbene“ Familienmitglied. Sozusagen „In Memory Of“.
Dein Essen ist auf deinen Körper abgestimmt und beinhaltet eine bestimmte Kalorienanzahl. Deshalb werden warscheinlich alle eine „perfekte“ Figur haben, denn Sport steht auch auf dem Plan.
Aber Schule und arbeit wollen wir nicht vernachlässigen! Schulpflicht besteht auch hier und nebenbei lernt Cassia auch den Beruf einer Sortiererin. Wenn man einen Job erhält, wird man einfach aus der Schule geholt und muss da nicht wieder hin.
Die Schüler haben auch Ferien und müssen( ich glaube schon) eine Freizeitaktivität „belegen“. Für Cassia selbstverständlich das Wandern, was dieses Jahr sogar wieder angeboten wird. Jedoch sind die Umstände nicht so besonders. –> Selbst lesen!
Eine andere Sache sind so etwas wie die „100 Gedichte“ oder „100 Gemälde“. Die wurden von der Generation ihres Großvaters ausgewählt und sind ‚rein‘. Also keine Gedichte oder Lieder, die einen zum Nachdenken und Hinterfragen bewegen würden. Nein, die sind verboten.
Aber ich will noch ein paar Dinge für euch zum entdecken lassen. 😉

Cassia erfährt also ein überraschendes Ergebnis und als sie sich den Mikrochip ansehen möchte, passiert etwas Unfassbares. Das Bild ihres Partners verschwindet und das Gesciht eines ihr nicht Unbekannten taucht für einen kurzen Moment auf. Jedoch war dieser lang genug, um zu erkennen, dass es Ky ist. Gibt es die Möglichkeit zu wählen?
Nach diesem Ereignis nimmt sie Ky wieder verstärkt wahr und verliebt sich tatsächlich in ihn.
Wunderschöne Momente im Buch!
Doch der „Fehler“ wurde bemerkt und bald spricht sie einen Funktionärin an (sowas wie die Polizei).

Im Verlaufe des Buches verstößt sie gegen immer mehr Gesetze, obwohl sie vorher nie an so etwas gdacht hätte. Und das alles begann erst mit dem Tod ihres Großvaters. Denn der hat ihr etwas gegeben, was sie förmlich zum Hinterfragen zwang.

Das Buch handelt also von ihrer missligen Situationen zwischen 2 Personen, die sie liebt, und dem Aufdecken der „Lügen“ der Gesellschaft. Aber nicht einmal unbedingt Lügen, sondern Tatsachen, die die Menschen nicht wissen sollen.
Aber das jetzt alles noch besser erklären, bringt nichts. Dann lest lieber das Buch. 🙂

Warum ich das Buch so gern habe? Ich finde die vermittelte zukünftige Gesellschaft ziemlich realistisch und auch sehr überzeugend. Ebenfalls regt sie zum Nachdenken an.
Wenn ihr also gern Dystopien lest, macht euch ran!

Es ist eine Trilogie die nicht verfilmt wurde.

Noch Fragen? Dann lasst es mich wissen! 🙂

Viel Spaß beim Lesen und eintauchen in eine neue Welt! Bis Samstag! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s