Four: A Divergent Collection – The Transfer (1)

Hallo meine Lieben! 🙂

Zur Zeit lese ich die neu erschienene Kollektion der vier Geschichten von Four (Tobias) aus Divergent!
Die einzelnen Stories sind schon länger draußen und kamen jetzt auch als ein Buch mit drei kleinen Extra’s raus! 🙂 Natürlich musste ich mir das gleich bestellen und war total aus dem Häuschen, als es endlich kam! Dieser Einband und dieses Cover, einfach WOW. *-*
Staunt selbst:

https://i0.wp.com/img2.timeinc.net/ew/i/2014/02/27/Divergent-Cover-Four.jpg

Und diese kleine Review soll sich um die erste Vorgeschichte, The Transfer, handeln. Da es erst auf Englisch raus ist sich eine Inhaltsangabe nicht lohnen würde, gibt es heute auch keine. 😉

https://i0.wp.com/37.media.tumblr.com/39c4127042f9fcd5610ae1f6e68ed6cc/tumblr_mscutyoTwY1rqj38xo1_r1_1280.jpg

Der Transfer erzählt sozusagen Tobias‘ Anfang, also noch zu Hause bei seinem Vater. Alle, die Divergent gelesen oder gesehen haben wissen, dass sein Vater ihn oft geschlagen hat (ist jetzt ungenau, aber das soll jetzt auch nicht stören).
Gleich zum Anfang bekommt er sein Ergebnis des Eignungstests gesagt: Abnegation. Aber er weiß, dass er das nicht will, nicht für immer zurück zu seinem Vater. Ebenso kann er Amity, Erudite und Candor ausschließen. Also bleibt nur noch die Fraktion der Dauntless übrig. Und wie wir alle wissen, wechselt er dahin.
Sein „Mentor“ ist Amar, den wir spätestens im dritten Teil genauer kennenlernen. Amar weiß auch von seiner Herkunft und von seinem Vater. Tori weiß nur von seiner Herkunft. Sonst kann er ein neues Leben anfangen, was er auch tut.
Respekt und Anerkennung schafft er sich durch seine Ängste. Nur vier.
Als er mit Amar zurück zu den anderen geht, nennt ihn Amar gleich „Four“, das englisch Wort für vier. Diesen Namen behält er mit Stolz und macht auch gleich einmal Eric (zu der Zeit ebenballs ein Neuling) klar, dass nur dies sein Name ist.
Tobias Eaton ist vergessen.

Und jetzt hab ich es euch doch verraten! 😀 Aber es war ja auch nicht viel… 🙂

Ich muss euch sagen: Ich finde diese Kurzgeschichten toll! So erfahren wir einfach noch mehr über Tobias und seine Vergangenheit. Ebenso ist es einfach wieder super angenehm geschrieben. Aber es war ja nicht anders von Veronica zu erwarten. 🙂 Ich gebe dieser kurzen Story 5/5 Sternen.
Ich kann es euch nur empfehlen, auch wenn es bis jetzt nur auf Englisch ist! 🙂

 

Achtung! Die nächsten beiden Wochen ist noch ungewiss, ob ich etwas poste! Ich bin ab diesem Freitag für 2 Wochen im Urlaub, aber versuche die Beiträge schon vorher fertig zu stellen! Ich hoffe es klappt! 🙂

 

Bleibt gespannt und bis dahin, schön viel lesen! 🙂

 

Abnegation – Altruan
Amity – Amite
Candor – Candor
Erudite – Ken
Dauntless – Ferox

Advertisements

Ein Gedanke zu “Four: A Divergent Collection – The Transfer (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s