Silber: Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier > Review

Silber: Das erste Buch der Träume (Silber #1)

17613457

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.

Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.

Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen…

Mein Rating: 4.5
GR Rating: 5
Ich will jetzt sofort weiterlesen!! *-*
Minuspunkt: Ich hätte gehofft Liv bleibt ein wenig länger verwirrt und im Unklaren…

mein erster Eindruck

Ich bin jetzt ein totaler Fan der Serie!! Und als Insider-Fakt: Ich werde jetzt immer versuchen nach meiner Tür Ausschau zu halten. Und hoffentlich schaffe ich es auch durch sie hindurch zu gehen. :-))

Ich weiß nicht, aber das Buch bringt mich dazu Träume viel wichtiger erscheinen zu lassen, als sie es bisher für mich waren. Die Bücher spielen viel in einer ganz neuen Welt und es ist eine, die ich mir persönlich sehr gut vorstellen kann. Und ich würde es liebe, wenn das alles auch wahr wäre.

Ich denke es ist egal wie alt man ist; dieses Buch kann man trotzdem lesen. Es ist schön für Kinder als Anregung der Fantasie und als Nachtgeschichte (naja nicht unbedingt für 5/6 Jährige..), für Jugendliche wie mich der gerne einfach mal abtauchen wollen, und letztendlich für Erwachsene die sich entspannen wollen und nochmal zurückdenken möchten an die jungen Jahre. 🙂

Schon vor einiger Weile habe ich mir gedacht, „Mensch das Buch musst du unbedingt mal lesen!“ Und dann bot sich mir die Gelegenheit: Ich redete gerade mit einer Freundin über Bücher und wir kamen zu diesem Buch. Als sie mir sagte, sie hätte es zu Hause und würde es mir ausleihen, hatte ich ein Leuchten in den Augen.

Um euch auch nochmal deutlich zu machen, wie sehr ich das Buch mag: Ich habe es fast an einem Tag geschafft (es war Ostern und wir waren die Familie besucht. Ich hatte nicht mal so viel Zeit! :o) und bin wach geblieben, bis meine Augen nicht mehr auf bleiben wollten und mein Gehirn auch nicht mehr aufnahmefähig war. Und als ich wieder zu Hause war, habe ich mir gleich das Hörbuch zugelegt und die 8 Stunden am selbigen Tag zu Ende gehört. Wow.

Ich hoffe ich konnte euch deutlich machen, wie ich zu dem Buch stehe. Und das ist echt etwas seltenes! Normalerweise kann das nur z.B. Jennifer L. Armentrout. Aber Kerstin Gier ist eine deutsche Autorin! Und Deutsch lese ich ja kaum noch…! Ich war und bin sehr überrascht und kann diese Bücher echt nur weiterempfehlen. 🙂

Noch kurz was zu den Charakteren? Fand ich super! :-)) Lottie, das Kindermädchen ist echt zuckersüß, Grayson als Bruder spitze und Florence als kleine ‚villain‘ auch gut in ihrem Element. Liv ist ein interessanter Charakter und Anabell und Arthur sind echt irre Menschen. Nichts desto trotz fügen sich alle gut zusammen, ob nun komische Namen wie Persephone  oder einfache wie Mia.

 

Bis demnächst, Freya(:

 

PS: Wie gesagt, das einzige negative: Liv hätten sie ruhig ein wenig länger auf die Folter spannen können! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s