Aus meinem Leben + Leseupdate

Halli hallo hallöchen! 🙂

Heute wollte ich einfach mal nur ein bisschen reden. Von Suchanfragen, von einem meiner größten Träume und natürlich von Lesen.
Ich habe übrigens gerade Black Swan mit Natalie Portman gesehen und bin wieder völlig baff. Dieser Film ist gruselig und psychotisch, aber doch wunderschön. Twisted.

Aber kommen wir doch mal zu den Suchanfragen! Für die, die ebenfalls einen Blog bei WordPress haben ist es klar, für den Rest möchte ich es verständlich machen. Ich als Administrator dieses Blogs habe verschiedene Statistiken, auf die ich zurückgreifen kann. Ich kann zum Beispiel sehen, wie viele Aufrufe ich pro Tage hatte, aus welchen Ländern diese kamen und manchmal auch die benutzten Suchbegriffe. Manchmal klappt das aber nicht so ganz… 😀
Als ich mir das also gerade angesehen habe, stand eine Suchanfrage da: werden katy und daemon ein paar
Aufgrund anderer Features der Statistiken weiß ich, dass durch diese Anfrage auf meine Onyx (Spoiler-)Review weitergeleitet wurde.
Ohhh wie süüüß!! Jedes mal, wenn ich irgendwo irgendetwas von Daemon und Katy oder von Obsidian lese, bekomme ich dieses riesige Grinsen. Und die besten Leseerinnerungen kommen zurück. Ich kann mit 100% und mehr Prozent sagen, dass ich diese Buchserie liebe. (Und ich hoffe ganz ehrlich, dass sie nie verfilmt wird. Das würde mir zu eben auch 100% meine Vorstellung zerstören. So schön verfilmte Bücher auch sind, man kann es nie allen Recht machen. Und diesen Büchern kann man auch nicht gerecht werden.)
Ein „ach-so-unvorhersehbarer-Spoiler“ für die Person, die die oben genannte Anfrage bei Google eingegeben hat: JA! Und du kannst dich jetzt schon freuen, sie sind das süßeste, perfekteste Paar, das es für mich gibt. Beide haben Familie verloren (RIP an alle Toten…kein Spoiler hier), aber haben auch an Familie dazugewonnen. Sie haben sich zusammengeschlossen und halten sogar ein paar nicht-so-nette Tote in Ehren und Erinnerung. Daemon. Hach Daemon! Und bei so einer Aussage bin ich nicht die Einzige. DANKE JENNIFER für diese wundervolle Geschichte! Und möchte sie nie und nimmer vergessen werden und weiterleben. :-))

Das alles klang vielleicht ein wenig sentimental, aber ich kann eigentlich gar nicht richtig ausdrücken, wie sehr ich diese Serie liebe und ich höre jetzt lieber auf darüber zu schreiben und mache weiter. 🙂

Mit Träumen. Jeder hat so seine Ziele und Vorstellungen im Leben, die er einmal erfüllen will.
Für mich war es einmal der Trip nach London-meiner damaligen Lieblingsstadt. Auch jetzt finde ich sie noch toll, aber ich hatte ein klein wenig zu hohe Erwartungen…
Mein neues Ziel erstmal: mit dem Schüleraustausch 3 Wochen in die USA und später auch direkt auswandern.
Amerika hat Nachteile und Vorteile, aber es ist auch irgendwie die Quelle für mich. Dort starten viele Sachen, coole Conventions, geliebt Autoren, 10-mal-geschaute Filme, große Unternehmen die uns heutzutage mit den coolsten Dingen ausstatten, Ideen und Mode-Trends. Dort gibt es absolut coole Artisten aller Art, sehr sympathische Youtuber und natürlich die englische Sprache. Wer mich kennt, weiß dass ich so eine richtige Englisch-Fanatikerin bin. Ehrlich! 😀 Ich finde diese Sprache extrem schön und waah! 😀
Zurück zum Traum also. Wie ihr jetzt gemerkt habt, sehe ich über die schlechten Dinge hinweg und will eigentlich nur noch weg. Und das am Besten in die USA, wo ich gleich erstmal mit einem Roadtrip starte. NYC, Chicago, Tennesse (Hannah Montana!:-D), Austin (Cowboys-Stiefel…), noch mehr Süden, Kalifornien (Inklusive Coachella, anderen Festivals, den Rocky’s, National Parks und anderen Naturspektakeln. LA –> Santa Barbara! Shoppen in den angesagtesten Läden, die man in Deutschland nicht kennt und viele, viele andere Dinge. So genau weiß ich das ja noch gar nicht!!), San Francisco, Washington DC und Seattle. Und dazwischen sicherlich noch gaaanz viele andere Städte. Hauptsache weg und Abenteuer. :-)) (Ach ja…und Skifahren in den Rocky’s und Canada!)

Bevor ich aber schon wieder nur rumplapper, gehen wir lieber zum Lesen über. 🙂
Gerade bin ich bei Pure von JLA und ich finde es absolut toll. Ich liebe es jetzt schon wieder! Ich sehe es nicht mal so krass wie viele andere, dass es nicht soo toll wäre. Naja, ich bin eben ganz schnell hin und weg bei dieser Schlagfertigkeit und Schreibweise! :-))
Der Mortal-Readalong geht in Runde 2: City of Ashes! Ich hoffe ich schaffe es bald, das Buch und Filmreview von City of Bones reinzustellen! Das wurde letzten Monat, im März, gelesen und im April ist der zweite Teil dran. Und so weiter. 🙂
Aber bis jetzt bin ich noch nicht zu City of Ashes gekommen! 😀

 

Ich wollte euch noch kurz Einblick in meine Musik geben, die ich gerade beim Schreiben angehört habe. 🙂  –> [!!!] steht für meine Allerliebsten ❤

Candles von Daughter [!!!]

Otherside von Macklemore & Ryan Lewis

The Sailor von Ben and the Sea

Your Kisses von Daughter

Down South von Jeremy Loops [!!!]

Quicksand – Things I Can’t Change (The Story So Far Mashup) [!!!]

Hermitude x Flume – Hyperparadise (GANZ Flip) [wobei ich ja eher auf den ganz normalen Track von Flume stehe:-)]

 

Sooo…Ich hoffe das war jetzt nicht zu durcheinander! 😀 Habt noch einen schönen Sonntag, Montag muss ich wieder in die Schule! 😥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s