VEGAN: Bananenkuchen

Ich habe mich doch diese Woche tatsächlich mal an das Projekt „Kuchen“ gewagt! Eigentlich auch nur, weil auf dem frisch gekauften Sojamehl von Edeka das Mischverhältnis entsprechend einem Ei stand. Und dann habe ich eben im Internet nach einem schnellen, einfachen und doch leckerem Kuchen gesucht und den habe ich dann auch gefunden: Bananenkuchen!

Doch der geht auch auf ganz unterschiedliche Weisen, doch ich habe mich für diese entschieden:

Zutaten:

300 g Margarine
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)-> für Ersatz weiterlesen!
1 TL Rumaroma
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Schokostreusel
2+ Banane(n)

 

So geht’s:

Verührt alles außer die Schoki und die Bananen zu einem Teig und gebt erst dann zerdrückte Bananen dazu. Erst jetzt könnt ihr die Schoki unterheben/einrühren. 🙂

Jetzt macht alles am besten in eine runde Form und ab damit in den Ofen für 50-60 Minuten bei 180 Grad.

(Auf dem Bild oben ist zum Schluss noch eine Glasur drauf. Die hab ich weggelassen!)

Tipp: Gebt vor der Schoki noch 2 (oder mehr) Teelöffel Erdnussbutter/-creme dazu! Perfekt. *-*

 

Der vegane Teil:

Da in dem Kuchen original Ei enthalten ist, muss etwas geschehen. Wie schon oben gesagt habe ich Sojamehl genommen (Weiß aber nicht, ob das bei jedem Sojamehl geht. Aber ich denke schon.) und das anstatt dem Ei hineingegeben. Aber wie viel?
Ein Esslöffel Sojamehl und 2 Esslöffel Wasser entsprechen einem Ei. Easy! 😉

 

Wie ihr seht, ist der Kuchen mega einfach und ich finde ihn auch super-lecker!!! Ich werde ihn auf definitiv bald wieder machen, trotz der vielen Kalorien. 😉

Damit wünsche ich ein schönes Wochenende, bis nächste Woche! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “VEGAN: Bananenkuchen

  1. Pingback: VEGAN: Bananenkuchen | The sound of a voice | webindex24.ch – News aus dem Web

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s